Direkt zu
Kooperationen

SCoPE

SimTech

GSaME

Baden-Württemberg Stiftung

 

DFG

 

BMBF

twip optical solutions GmbH

 

 
Kontakt

Institut f. Technische Optik
Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart
Deutschland

T: +49 (0)711/685-66074
F: +49 (0)711/685-66586

 

Seminare

Im Seminar Technische Optik werden die studentischen Arbeiten in einem  Vortrag vorgestellt und anschließend kurz diskutiert.

Vortragsdauer:
Bachelor- und Studienarbeiten: 20 min
Master- und Diplomarbeiten:     30 min

Die Vortragstermine werden, nach Abgabe der schriftlichen Ausarbeitung bei Herrn Prof. Osten, von Herrn Steinbeißer organisiert. Die Termine, die generell sowohl in der Vorlesungszeit als auch in der vorlesungsfreien Zeit sein können,  werden über einen E-Mail Verteiler bekannt gegeben.

Wer sich also gerne per E-Mail über die nächsten Seminar- und Vortragstermine sowie über weitere studentische Belange (Prüfungstermine, Praktikumstermine, Exkursion, auch Stellenangebote) infomieren lassen möchte, schickt bitte eine kurze E-Mail an Herrn Steinbeißer, mit der Bitte um Aufnahme in den E-Mail Studentenverteiler.

Bitte beachten:

Laut GKM-Beschluss vom 24.4.2013 ist Bestandteil von Bachelor- und Studienarbeiten der Besuch von mind. 9 Seminarvorträgen. Dies ist gedacht für die Studiengänge EE, FMT, Mach, Mecha, MedT, Tema, TKyb sowie die darauf aufbauenden M.Sc.-Studiengänge (inkl. EnT und MB/...).

  • das entsprechende Formblatt finden sie hier: Formblatt_Seminarvortraege_GKM_Vorlage
  • die Spezialisierungsfach-Studenten am ITO können ihre Unterschriften durch den Besuch von Seminaren, des Optik-Kreises, unserer Optik-Kolloquien, durch Vorträge von externen Gästen u.ä. erwerben (Prinzip: je Vortrag eine Unterschrift)
  • Unterschriften leisten die Gruppenleiter, die Betreuer der studentischen Arbeiten oder Herr Steinbeißer. Sollte am Ende eines Vortrags keiner aus dem gerade genannten Personenkreis in der Nähe sein, darf jeder wiss. Mitarbeiter des ITO unterschreiben.
  • vor dem jeweils eigenen Vortrag der Studenten kontrolliert Herr Steinbeißer das ausgefüllte Formblatt mit der Unterschriftenliste. Sollte die nötige Zahl von 9 Vorträgen nicht erreicht worden sein, wird auch abhängig vom jeweiligen Angebot an Vorträgen am ITO das weitere Vorgehen im Einzelfall entschieden. Dies gilt insbesondere für die jetztige Anlaufphase, die bis Ende des Sommersemesters 2013 währt.
  • Primär sind zu den Vorträgen diejenigen Studenten eingeladen, die bereits an ihrer Bachelor- oder Studienarbeit arbeiten. Generell ist es auch möglich, dass sich interessierte Studenten schon vor Beginn ihrer eigenen Arbeit Vorträge anhören und dies bestätigen lassen.
  • Informationen der GKM finden Sie u.a. hier.